Steering Committee

Mitglieder des Steering Committee:

„Auch in Corona-Zeiten ist es uns gelungen, gemeinsam attraktive und interessante Aktivitäten anzubieten. Das zeigt, dass die Themen von Netzwerk Digital die Interessen unserer Mitglieder bedienen. Die Zusammenarbeit der fünf deutschsprachigen Organisationen hat sich bewährt und bestärkt uns, auch in Zukunft gemeinsame Initiativen umzusetzen!“

Gabriel A. Brennauer
Deutsch-Ungarische Industrie- und Handelskammer
Geschäftsführender Vorstand
Lövőház u. 30
1024 Budapest
Tel.: +36 1 3457 637
E-Mail: info@ahkungarn.hu

" Wir sollten moderne Veranstaltungsformate, wie Webinare oder auch hybride Lösungen, nicht bloß als momentane Notlösungen betrachten, sondern uns – auch mental – mit diesen Formen des Wissensaustauschs und der Kontaktpflege bestmöglich anfreunden.“

Dr. Marie-Theres Thiell
MTTConnect
Vizepräsidentin der Deutsch-Ungarische Industrie- und Handelskammer
E-Mail:marie-theres.thiel(at)mttconnect.de
Web: https://mttconnect.de/

 

„Netzwerk Digital ist eine bemerkenswerte Kooperation, in dem für alle Unternehmen wichtigen Bereich der Digitalisierung, bei der sich zum ersten Mal alle in Ungarn tätigen deutschsprachigen Wirtschaftsorganisationen erfolgreich und langfristig für ein gemeinsames Ziel einsetzen.”

Dr. Arne Gobert
Präsident, Deutscher Wirtschaftsclub Ungarn
Kossuth Lajos u. 14-16. I/2
1053 Budapest
Tel.: +36 1 312 1132
E-Mail: arne.gobert@gfplegal.com

„Das Thema Digitalisierung eignet sich hervorragend, die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Ungarn und den DACH-Ländern weiter auszubauen. Netzwerk Digital sorgt hier für zusätzliche Schnittstellen. Die Digitalisierung hilft nicht nur, Produktions- und Geschäftsprozesse flexibler und effizienter zu gestalten, sie fördert auch die Umsetzung neuer Ideen und Prozesse. Außerdem eröffnet sie neue Geschäftsfelder und Märkte. Einsatzmöglichkeiten gibt es für Unternehmen jeder Größe und Branche, selbst für jene, die im Betriebsalltag nur wenig mit Technologie zu tun haben. Auch Kundenbeziehungen und -kommunikation – sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich – lassen sich dadurch optimieren. Interessant erscheint das Thema Digitalisierung auch im Bereich Kontakt mit Behörden und im Gesundheitswesen.“

Mag. Jürgen Schreder
Budapest-Vertreter von Advantage Austria
Délibáb u. 21
1062 Budapest
Tel.: +36 1 461 50 40
E-Mail: juergen.scheder@advantageaustria.org

„Netzwerk Digital ist, was uns zusammenbringt und wo wir gegenseitig lernen können, besonders in diesen Zeiten, in denen digitale Entwicklungen noch mehr gebraucht werden.“

Julia Lipovecz
Geschäftsführerin
SwissCham Hungary
Stefánia Út 107
1143 Budapest
Tel.: +36 30 984 96 10
E-Mail: lipovecz.julia@swisscham.hu

„Wirtschaft und Gesellschaft stehen vor dem Sprung in ein neues Jahrzehnt. Künstliche Intelligenz übernimmt viele der Aufgaben, die heute von Menschen erledigt werden. Die Digitalisierung verändert alle Bereiche im Unternehmen. Von der Produktion über Funktionen, wie HR und Marketing bis hin zu Unternehmensstrukturen. Netzwerk Digital trägt dazu bei, dafür notwendiges Wissen und Erfahrungen zu vermitteln.“

Othmar Michl
Präsident des Austro Hungarian Business Councils
Nagy Jenő u. 12
1126 Budapest
Tel.: +36 1769 6124
E-Mail: othmar.michl@business2business.hu