Bitkom-Studie: Nur jedes fünfte Unternehmen hat einen CDO

Laut einer Studie des Digitalverbandes Bitkom e.V. hat aktuell nur jedes fünfte Unternehmen einen Chief Digital Officer bzw. einen Leiter Digitalisierung.

14 Prozent der 602 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern, die im Rahmen der repräsentativen Umfrage des Branchenverbandes befragt wurden, geben jedoch an eine entsprechende Stelle schaffen zu wollen. Kleinere Unternehmen, die zwischen 20 und 99 Mitarbeiter beschäftigen, hinken dabei hinterher: 66 % verfügen nicht über eine Leitung Digitalisierung, während dies bei den großen Unternehmen (2000 Beschäftigte und mehr) nur circa ein Drittel der Befragten betrifft. Bitkom-Präsident Achim Berger verwies im Hinblick auf die 64 Prozent der befragten Unternehmen, die nicht über einen CDO verfügen, darauf, dass klare Verantwortlichkeiten und Kompetenzen in Unternehmen erfolgsentscheidend für die Digitalisierung seien.

Die Studie belegt jedoch auch, dass nur noch 16 Prozent der deutschen Unternehmen (im Gegensatz zu 26 Prozent im Jahr 2019) nicht über eine Digitalisierungsstrategie verfügen, von der laut Bitkom-Präsident, die Zukunft vieler Unternehmen abhängt. 95 Prozent der befragten Unternehmen sehen die Digitalisierung als Chance. Ein Drittel der befragten Unternehmen setzt auf zentrale Digitalisierungsstrategien, die Hälfte der Befragten auf Strategien für einzelne Unternehmensbereiche.

Zum gesamten Artikel

Zurück