Die Gewinner von Digitális Esély 2019 (Digitale Chance 2019) Wettbewerbs wurden bekannt gegeben

Der Wettbewerb „Digitális Esély“ wurde in diesem Jahr zum sechsten Mal von SAP Hungary und dem ungarischen Nationalrat für Telekommunikation und Informationstechnologie ausgeschrieben. Im Rahmen des Projekts wird die infokommunikationsbezogene Schulung von benachteiligten Jugendlichen unterstützt. In diesem Jahr wurden 7,8 Millionen Forint an 7 gemeinnützige Organisationen verteilt, um innovative, zukunftsweisende lokale Initiativen umzusetzen – schreibt computerworld.hu.

  • © SAP

Szabolcs Pintér, Geschäftsführer der SAP Hungary Kft. und Ferenc Vágujhelyi, Präsident des ungarischen Nationalrates für Telekommunikation und Informationstechnologie überreichte die Diplome über die Unterstützung den Vertretern der siegreichen Nichtregierungsorganisationen (NGO) im Rahmen der Konferenz Digital  Experience, die rund um das Thema digitale Kunden- und Mitarbeitererlebnismanagement aufgebaut wurde.
Das Programm hat das Potenzial der digitalen Welt in den letzten Jahren 5.500 bedürftigen jungen Menschen und in diesem Jahr 150 weiteren Jugendlichen näher gebracht.

„Seit Jahren setzen wir uns für die Entwicklung der Infokommunikation bedürftiger Kinder ein, weil wir an den digitalen Raum von alle glauben. Wir stellen nicht nur die Ressourcen zur Verfügung, um die Ideen zu verwirklichen, unsere Kollege nehmen ehrenamtlich als Mentoren und Helfer an den Programmen teil, und unterstützen die Kinder. Es ist mindestens ebenso wichtig wie die Hilfe selbst.“- sagte Szabolcs Pintér, Geschäftsführer der SAP Hungary Kft..Er betonte: Sie verlassen sich immer auf das lokale Know-how von NGOs, da sie sehr gut sehen können, welche Programme in der Region am effektivsten funktionieren.

Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen.

Zurück